WLAN-Festplatte mit Powerbank Funktion

Man ist unterwegs (im Zug oder auf einer Konferenz) und es zeichnet sich ab, dass der Akku des Smartphones oder Tablets langsam erschöpft sein wird. Eine Steckdose ist leider nicht in der Nähe. Was tut man also? Eine Powerbank bietet hier Abhilfe. Es handelt sich hierbei im prinzip um einen externen Akku. Je nach Powerbank unterscheidet sich die Akkukapazität dieser. Beim Kauf sollten Sie auf jeden fall darauf achten, dass ihr Gerät auch von der Powerbank unterstützt wird. Einige Samsung Tablets werden nicht von jeder Powerbank unterstützt.

Powerbank und Festplatte in einem

Wie auf der Seite schon erwähnt, gibt es auch bei WLAN-Festplatten zwei Unterscheidungen, was die verbaute Festplatte angeht – 2,5 Zoll und 3,5 Zoll Festplatten. Letztere funktioniert nur mit externer Stromquelle. 2,5 Zoll Festplatten kommen mit dem Strom einer USB-Verbindung aus, ODER – wie im Fall einer WLAN-Festplatte – mit einem internen Akku. Dieser Akku versorgt den verbauten WLAN-Hotspot und die Festplatte mit Strom, sodass der kabellose Zugriff auf die externe Festplatte möglich ist. Einge Hersteller haben nun erkannt, dass man diese beiden Funktionen – WLAN-Festplatte und Powerbank – aufgrund des sowieso schon verbauten Akkus wunderbar kombinieren kann. So verfügen einige der aktuellen WLAN-Festplatten bereits über einen USB-Ausgang der ausschließlich dazu da ist, externe Geräte mit dem Strom des Akkus zu laden.

Powerbank WLAN-Festplatten

ADATA DashDrive Air AE800

ADATA DashDrive Air AE800 Details & Preise

TrekStor DataStation pocket air

TrekStor DataStation pocket air Details & Preise

Buffalo MiniStation Air 2

Buffalo MiniStation Air 2 Details & Preise

Nicht vergleichbar mit einer reinen Powerbank

Wichtig zu beachten bleibt beim Kauf einer WLAN-Festplatte mit Powerbank Funktion, dass diese eine weit geringere Leistung haben, was die Ladekapazität per Powerbank angeht. Der hier verbaute Akku ist in der Regel deutlich kleiner So bietet die ADATA DashDrive Air AE800 – 5.200 mAh und die TrekStor DataStation pocket air – 3.000 mAh. Eine reine Powerbank, die etwa gleich groß ist wie eine mobile WLAN-Festplatte verfügt über 12.000 – 15.000 mAh. Woran liegt das? Eine reine Powerbank mit der gleichen Größe einer mobilen Wifi-Festplatte nutzt die gesamte Fläche für den Akku. Bei den Akkus werden nach aktueller Recherche häufig LG Akkus verwendet. LG selbst baut ebenfalls Powerbanks, tritt damit bisher aber nicht auffällig in Erscheinung. Bei einer Wifi-Festplatte mit Powerbank Funktion nutzt diese lediglich einen Bruchteil der Fläche.

Reine Powerbanks bei Amazon